Home » Urlaubsziele » Europa » Urlaub mit Hund in Deutschland » Nordrhein-Westfalen mit Hund

Nordrhein-Westfalen mit Hund

Nordrhein-Westfalen mit HundWissenswertes über Urlaub mit Hund in Nordrhein-Westfalen

Das deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen befindet sich im Westen der Republik. Es grenzt an die Bundesländer Niedersachsen im Nordosten, Hessen im Südosten sowie Rheinland-Pfalz im Süden. Im Westen hat Nordrhein-Westfalen seine Grenzen zu Belgien und den Niederlanden. Obwohl Köln die einwohnerreichste Stadt in Nordrhein-Westfalen ist, wurde Düsseldorf als Landeshauptstadt erkoren. Nordrhein-Westfalen ist mit seinen rund 34 Quadratkilometern das viertgrößte Bundesland Deutschland, mit rund 17,6 Millionen Einwohnern dennoch das bevölkerungsreichste deutsche Land.

Beliebte Reiseregionen in Nordrhein-Westfalen mit Hund

Während der Süden von Nordrhein-Westfalen recht hügelig erscheint, zeigt sich der nördliche Landteil flach. Zu beliebten Reiseregionen in Nordrhein-Westfalen zählen das Münsterland oder der Teutoburger Wald mit dem Eggegebirge. Aber auch das Ballungsgebiet Rhein-Ruhr zieht alljährlich unzählige Besucher mit Hund an. Das  Ruhrgebiet wird charakterisiert durch seine enge Verzahnung von Industrie, Naturflächen und Wohngebieten. Touristen mit Hund finden hier ehemalige Stahlwerke, Zechen und Industrieanlagen als kulturelle Highlights der Region oder können die Urlaubszeit mit dem Hund in den zahlreichen Parks, auf den Radwegen oder den Wäldern genießen. Nicht weniger sehenswert ist das Sauerland im Südosten von Nordrhein-Westfalen, welches als waldreiches Mittelgebirge zu Wanderungen mit Hund einlädt. Andere Anlaufpunkte für Touristen sind das Bergische Land im Süden oder die Eifel im Südwesten.   

Sehenswürdigkeiten in Nordrhein-Westfalen mit Hund

Wer in Nordrhein-Westfalen seinen Urlaub mit Hund verbringt, der sollte die Stadt Aachen besuchen. In der westlichsten Stadt Deutschlands kannst Du mit Deinem Hund den UNESCO-Weltkulturerbe-Dom bewundern und durch die historische Altstadt flanieren. Auch die Stadt Bonn am Rhein glänzt mit einem historischen Stadtkern. In der größten Stadt des Landes, nämlich Köln, finden sich eine ganze Reihe an Sehenswürdigkeiten. Sieh Dir in der Karnevalshochburg den Kölner Dom an, von dessen Aussichtsplattform sich ein schöner Rundblick auf die Stadt ergibt. Aber auch das Alte Rathaus oder das Overstolzenhaus sind durchaus sehenswert. Gerade für einen Urlaub mit Hund eignet sich zudem der Nationalpark Eifel oder das Phantasialand, einem Freizeitpark bei Brühl.

Interessante Ausflugsziele für einen Urlaub mit Hund in Nordrhein-Westfalen

Alle Wasserratten sollten eine Fahrt mit dem Hundekanu bei Hürth genießen. Dies ist ein ganz besonderes Erlebnis für Hund und Mensch, welches durch eine professionelle Hundeschule geführt wird. Starte mit Deinem Hund in ein spannendes Abenteuer auf dem Wasser und genieße die Zeit in der Natur. Besuche auch den deutschen Märchenwald in Altenberg im Bergischen Land. Hunde sind auf dem Parkgelände an der Leine zu führen, da Hasen und Hühner frei im Park herumtollen.