Home » Urlaubsziele » Europa » Urlaub mit Hund in Deutschland » Baden-Württemberg mit Hund

Baden-Württemberg mit Hund

Urlaub mit Hund in Baden-Württemberg

Wissenswertes über Urlaub mit Hund in Baden-Württemberg

Das Bundesland Baden-Württemberg liegt im Südwesten von Deutschland und grenzt an die Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern sowie den Ländern Frankreich und der Schweiz. In den frühen 1950er Jahren wurde das Bundesland aus den Ländern Württemberg-Baden, Baden und Württemberg-Hohenzollern gegründet. Das sowohl flächenmäßig als auch nach der Einwohnerzahl drittgrößte Land der Bundesrepublik hat Stuttgart als Landeshauptstadt erwählt, wo zahlreiche Landesbehörden ihren Sitz haben. Wer Baden-Württemberg mit Hund besuchen möchte, dem stehen atemberaubende kulturelle Sehenswürdigkeiten und einzigartige landschaftliche Highlights offen.

Beliebte Reiseregionen in Baden-Württemberg mit Hund

Zu den beliebtesten Reiseregionen in Baden-Württemberg zählt die Kurpfalz im Nordwesten, die sich um die Städte Mannheim und Heidelberg zeigt. Nicht weniger sehenswert sind der Odenwald oder die Großregion Schwarzwald, wo zahlreiche Täler sowie der bekannte Kaiserstuhl besichtigt werden können. Der Kaiserstuhl lädt Hundebesitzer zu ausgiebigen Streckenwanderungen ein, die mit eindrucksvollen Fahrten mit der Kaiserstuhlbahn kombiniert werden können. Auch in der Schwäbischen Alb lohnt sich ein Urlaub mit Hund. Diese einzigartige Landschaft gehört seit mehreren Jahren zum Biosphärenreservat der UNESCO. Für Kletterer oder Wanderer mit Hund ist die Alb gut erschlossen. Der Reiz liegt vor allem in der nur dünn besiedelten, hügeligen Landschaft mit imposanten Felsen, zudem die vielen Burgen und Burgruinen. Besichtigen Sie die Burg Hohenzollern bei Hechingen oder das Schloß Lichtenstein bei Pfullingen mit Hund.   

Sehenswürdigkeiten in Baden-Württemberg mit Hund

Baden-Württemberg hat unzählige kulturelle Sehenswürdigkeiten vorzuweisen. Vor allem in den großen Städten des Bundeslandes finden sich architektonische Highlights und sehenswerte Denkmäler. So bezaubert die Landeshauptstadt Stuttgart mit der Domkirche St. Eberhard, dem Neuen und Alten Schloss oder dem 217 m hohen Fernsehturm, der als Wahrzeichen der Stadt gilt. Ebenso sehenswert erscheint die Stadt Konstanz, wo es den herrlichen Münster im Zentrum zu bestaunen gibt oder das Römerkastell auf dem Münsterplatz. Ein weiteres sehenswertes Ausflugsziel ist das Barockschloss in Schwetzingen, welches mit Hund besichtigt werden kann. Auch das Schloss Heidelberg empfängt Hundebesitzer. Während in den Innenräumen des Schlosses Hunde verboten sind, dürfen Hunde im Schlossgarten an der Leine geführt werden.

Interessante Ausflugsziele mit Hund in Baden-Württemberg

Im Wolf- und Bärenpark in Bad Rippoldsau-Schapbach sind Hunde herzlich willkommen. Der Ausflug in diesen Park kann ein besonderes Erlebnis sein, da die Tiere hier in einer natürlichen Umgebung gehalten werden. Auch im Freilichtmuseum Beuren am Rande der Schwäbischen Alb können Hunde mitgeführt werden. Lerne das damalige Leben der Menschen kennen und erkunde historische Gebäude. Wer nach einem Indoor-Erlebnis sucht, der sollte das Aquarium in Albstadt auf der Liste haben. Gerade bei schlechtem Wetter können Familien mit Hund hier verschiedenste Lebewesen im Süß- oder Salzwasser beobachten. Der Eintritt für den Hund ist hier sogar kostenlos.